Folgt in Kürze!

Lisas Tagebuch

Mittwoch, 16.12.2015

Liebes Tagebuch,
 

heute habe ich kurzfristig einen Termin beim meinem Rechtsanwalt bekommen. Wir haben lange gesprochen bezüglich des Umgangsrechts und den Unterhalt für Mathis und für mich. Mein Anwalt meinte auch,dass ich, nach so einer langen Pause den Umgang erst einmal auf ein paar Stunden begrenzen soll. Ich werde Michael dann die Zeit für Mathis von 10 Uhr bis 16 Uhr einräumen. Wie es dann weiter geht wird sich zeigen

Donnerstag, 17.12.2015

Liebes Tagebuch,

 

ich habe den ganzen Tag Bewerbungen geschrieben. Es kann doch nicht sein, dass ich keine Stelle finde. Es muss doch Arbeitsstellen bis 15 Uhr geben. Ich will endlich mein eigenes Geld verdienen und nicht mehr auf das Geld vom Jobcenter angewiesen sein, zumal es sowieso nicht reicht. Mein Girokonto ist so sehr im Minus... die Zinsen fressen mich auf.

Ich bete ,dass von diesen Bewerbungen wenigstens eine Stelle dabei ist wo ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen werde. Ich weiß genau, dass ich gute Chancen habe wenn ich es bis zum Vorstellungsgespräch geschafft habe. Die zweite Hürde wären dann nur noch die Arbeitszeiten bis 15 Uhr.

 

Ich hoffe …. mehr kann ich nicht tun.

Freitag, 18.12.2015

Liebes Tagebuch,

 

Freitag... das Wochenende beginnt und Weihnachten rückt immer näher. Ich habe den ganzen Vormittag damit verbracht die Bude zu putzen. Nun bin ich total erschöpft und werde es mir jetzt gemütlich auf der Couch machen. Das habe ich mir verdient.

Samstag, 19.12.2015

Liebes Tagebuch,

 

Mathis ist gerade in diesem Moment bei seinem Vater. Michael war pünktlich um 10 Uhr da. Mathis und ich standen draußen und haben gewartet, ich habe Mathis kurz vorher gesagt ,dass heute sein Papa kommt.Seine Freude war nicht gerade das was man gehofft hat.

 

Die Begegnung mit Michael war komisch. Er stieg aus dem Auto und hat sich so übertrieben gefreut. Mathis hat gerufen : PAPA. Er hat sich sehr gefreut aber ….. er wollte nicht ins Auto einsteigen. Mathis sagte : ….Mama auch mit. Michael war sehr nett und tat so als ob nichts gewesen wäre. Es machte mich so sauer. Er hat wohl vergessen ,dass er Mathis hängen lassen hat. Wie kann man nur so sein.. das geht einfach nicht in meinen Kopf rein. Warum und wie kann man nur so sein????

 

 

Es ist Abend und ich habe Mathis gerade ins Bettchen gebracht. Mathis war um 16 Uhr wieder Zuhause.

Wir haben dann noch 2 Stunden Lego gespielt. Mathis war sehr launisch und nicht gerade gut drauf. Beim spielen hat er auf einmal alles kaputt gehauen und danach geweint. Ich weiß gerade nicht was ich denken soll??? Ist es gut ,dass Michael auf einem Mal wieder Vater spielen will? Ist es nur eine Phase weil gerade Weihnachten vor der Tür steht ? ... ich weiß es nicht? Ich wünschte mir für Mathis ,dass sein Vater es ernst meint und ihn nicht wieder hängen lässt. Die Zeit wird es zeigen.

Sonntag, 20.12.2015

Liebes Tagebuch,

 

Es war so schön heute .Mathis und ich waren auf dem Weihnachtsmarkt. Kaum zu glauben ,dass in 4 Tagen Weihnachten ist. Auf der einen Seite freue ich mich,dass Mathis jetzt alles richtig mitbekommt. Er packt seine Geschenke aus und wie er sich freuen wird. Ich freue mich so sehr.

Montag, 21.12.2015

Liebes Tagebuch,

 

pünktlich zu Weihnachten sind heute die Geschenke von my Toys gekommen. Ich werde wohl alles behalten. Das ein oder andere Teil wollte ich mir nur angucken wie es aussieht ,aber egal ich behalte alles ...es ist für Mathis.
Er musst die letzten Monate so viel durchmachen.. .die Trennung; der Umzug, das geht auch nicht spurlos vorbei. Er wird sich so riesig freuen... ich freue mich so sehr auf sein Gesicht wenn er seine Geschenke auspackt.

Dienstag, 22.12.2015

 

Liebes Tagebuch,

 

mir tun die Beine so weh. Die Fahrradtour bei diesem schönen Wetter haben mir heute den Rest gegeben. Mathis saß friedlich in seinem Fahrradanhänger. Kind müsste man sein. :-)

 

Jetzt erst mal Haare färben angesagt und danach werde ich mich hinlegen es ist ganz schön spät geworden heute.

 


Zurück zur Übersicht der Tagebucheinträge

 
Serviceline

Wir sind persönlich erreichbar
in der Zeit:

Mo. - Fr. :
08:30 - 20:00 Uhr

Sa. - So. :
10:00 - 18:00 Uhr

Telefonnummer:
02453 3833870

Kunden sagen...