Folgt in Kürze!

Lisas Tagebuch

Mittwoch, 30.12.2015

 

Liebes Tagebuch,

 

jaaaaaaaaa... ich habe die Stelle als Sekretärin bei Mercedes Benz bekommen und kann es gar nicht richtig fassen. Ich habe das Gefühl ich träume...es ist kein Traum es ist Wirklichkeit geworden. Ich habe Sandra und Holger gerade angerufen um ihnen meine guten Nachrichten zu erzählen. Sandra hat sich richtig gefreut und meinte, dass muss gefeiert werden. Sie und Holger werden morgen Abend auf Mathis aufzupassen damit ich am Silvesterabend zu Lina gehen kann. Sie feiert eine kleine Party Zuhause. Ich hatte Sandra an Weihnachten gefragt ob sie Mathis nehmen würde weil ich bei Lina eingeladen bin.

Es geht Berg auf und ich kann Mathis endlich etwas bieten. Am 04.01.2016 um 08:00 Uhr beginnt mein erster Arbeitstag.

 

Endlich Licht am Ende des Tunnels.


Donnerstag, 31.12.2015


Liebes Tagebuch,

 

heute Abend geht es zu Lina und ich weiß noch gar nicht so richtig was ich anziehen soll. Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen Mathis aber er ist ja gut aufgehoben bei Sandra und Holger. Ich bringe Mathis um 17 Uhr zu meiner Schwester damit wir alle noch um 18 Uhr zusammen essen können. Holger freut sich schon sehr auf Mathis, denn er möchte am Neujahrstag Fussball spielen gehen mit Mathis. Ich habe Lina gerade noch eine Nachricht geschickt, dass ich den Job bekommen habe. Sie schrieb direkt zurück und freute sich sehr für mich. Ich fühle mich super denn alles läuft gerade so gut.  

Freitag, 01.01.2016

 

Liebes Tagebuch,

 

ich weiß nicht was ich schreiben soll denn es ist etwas passiert.

Ich fühle mich so schlecht ich habe gestern bei Lina auf ihrer Party zu viel getrunken. Mein Kopf tut so weh...ich war so in Partylaune wegen meiner neuen Arbeitsstelle , dass ich alles um mich herum vergessen habe.

Lina hat mir gestern Ben vorgestellt. Ben stand vor mir und gab mir die Hand um sich vorzustellen Seine Hände waren so weich und seine Augen strahlten so sehr. Ich war total nervös und habe mir ein Bierchen nach dem anderen getrunken. Ben und ich haben uns total gut verstanden. Wir haben so viel gelacht... es fühlte sich so vertraut an. Als wir den Countdown gezählt haben blickten wir uns so tief in die Augen dann zog er mich an sich ran und küsste mich mit so viel Leidenschaft.

 

Was soll ich sagen... heute morgen bin ich bei ihm Zuhause aufgewacht. Er schlief noch und ich zog mich ganz schnell an und fuhr nach Hause.

 

Ich bin 30 Jahre alt warum habe ich das gemacht ? Ich habe so ein schlechtes Gewissen, dass mir das mal passieren würde hätte ich nie gedacht. Ich denke nicht weiter darüber nach und werde jetzt gleich Mathis abholen gehen. Ich freue mich so sehr auf meinen kleinen Schatz.

Samstag, 02.01.2016


Liebes Tagebuch,

 

gerade eben habe ich wieder eine Whats App Nachricht von Ben erhalten.. er fragte mich warum ich so schnell weg war...ob alles in Ordnung wäre.....In Ordnung ???? Nichts ist in Ordnung.. ich hatte ein One-Night-Stand …. ich bin Mama so etwas darf mir nicht passieren. Ich weiß nicht ob ich antworten soll. Ich tue einfach so als wenn nichts passiert wäre. Ich konzentriere mich auf Mathis und auf meine neue Arbeitsstelle. Ein Mann an meiner Seite passt gerade gar nicht in mein Leben.

 

Sonntag, 03.01.2016


Liebes Tagebuch,

 

morgen ist mein erster Arbeitstag ich bin so aufgeregt. Mathis und ich haben uns heute ein richtig gemütlichen Nachmittag gemacht. Wir haben lecker gekocht und viel viel gekuschelt. Ab morgen geht Mathis bis 16 Uhr im Kindergarten und ich bin ein wenig beunruhigt ...hoffentlich schafft er das. Bis 16 Uhr ist ein sehr lange Tag von sieben Uhr an. Ich schaffe es und Mathis auch.

 

Montag, 04.01.2016


Liebes Tagebuch,

 

heute stand mein erster Arbeitstag an... es war super... meine Arbeitskollegen sind alle total nett und ich bin so zufrieden , dass alles so gut gelaufen ist. Die ersten 4 Wochen sind als Einarbeitung angedacht und dann bin ich startklar um alleine arbeiten zu können. Ich war so erstaunt wie schnell die Zeit umgegangen ist, so dass ich in Ruhe Mathis vom Kindergarten abholen konnte. Mathis hat alles gut überstanden bis 16 Uhr. Er kam direkt in meine Arme gelaufen ...es war so schön. Ich habe ihn heute so vermisst.

 

Jetzt gehe ich pünktlich ins Bett damit ich morgen ausgeschlafen bin.

 

Dienstag, 05.01.2016


Liebes Tagebuch,

 

gerade hat Ben wieder geschrieben und ich habe ihm geantwortet. Wir schreiben seit Stunden schon hin und her per Whats App. Er fragte mich ob er mich wiedersehen darf. Was soll ich antworten ? Ich weiß es nicht. Soll ich oder soll ich nicht. Ich werde eine Nacht drüber schlafen, bin total müde und muss mich erst an meinen neuen Tagesablauf gewöhnen.

Sandra hat gerade geschrieben.... sie scheint so traurig zu sein.. ich weiß nicht was los ist. Ich werde am Samstag zu ihr und Holger fahren weil ich spüre , dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Hoffentlich ist es nichts schlimmes … ich mache mir Sorgen.

 

zurück zur Übersicht aller Tagebucheinträge

 
Serviceline

Wir sind persönlich erreichbar
in der Zeit:

Mo. - Fr. :
08:30 - 20:00 Uhr

Sa. - So. :
10:00 - 18:00 Uhr

Telefonnummer:
02453 3833870

Kunden sagen...